Navigation und Service


Krebs ist nicht gleich Krebs: Nur in bestimmten Phasen ist das Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf deutlich erhöht

Menschen mit einer Krebserkrankung gehören zu den Personengruppen, denen ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf einer COVID-19-Erkrankung zugeschrieben wird. Bisher gibt es jedoch wenig gesichertes Wissen dazu, wie hoch dieses Risiko tatsächlich ist, ob dies auch für Menschen mit überstandener Krebserkrankung gilt oder wie man diese doch recht heterogene Risikogruppe näher differenzieren kann.

mehr

Aktuelle Krebsdaten:
Neuerkrankungsraten leicht rückläufig

Im Jahr 2017 wurde bei 489.178 Menschen in Deutschland nach Schätzungen des ZfKD eine Krebserkrankung diagnostiziert, darunter 230.150 Frauen und 259.028 Männer. Damit liegen die Fallzahlen für Krebs insgesamt seit 2007 kontinuierlich knapp unter 500.000, mit verhältnismäßig geringen Schwankungen. Diese und viele weitere Kennzahlen zu Krebserkrankungen in Deutschland finden Sie in unserer Datenbankabfrage, die gerade aktualisiert wurde.

mehr

Weltkrebstag 2021: Ich bin und ich werde

In Deutschland erkranken jährlich etwa eine halbe Million Menschen an Krebs. Am 4. Februar findet der 21. Weltkrebstag statt, mit dem die Union for International Cancer Control zum gemeinsamen Engagement gegen Krebs aufruft. Zum dritten Mal in Folge steht er unter dem Motto „ICH BIN UND ICH WERDE“: ein Aufruf zum persönlichen Einsatz gegen die Herausforderungen der Krebsprävention und -behandlung.

mehr

Zusatzinformationen

Datenbankabfrage

Datenbankabfrage

Hier haben Sie die Möglichkeit, eigene Abfragen zu aktuellen Neuerkrankungs- und Sterberaten zu starten.